Pushkanäle

Iphone.png
  • Wir Nutzer von Apps interessieren uns für verschiedene Themen. Nicht jeder interessiert sich für Alles. Und das ist gut so und legitim. Um dem Umstand Rechnung zu tragen, dass wir zumeist inhomogene Zielgruppen mit Informationen erreichen wollen, gibt es die Funktion der Pushkanäle. Der Nutzer entscheidet selbst was ihm wichtig ist.

  • Definieren Sie feste Pushkanäle für bestimmte Themen, Abteilungen oder Bereiche, über die Sie Ihre Nutzer regelmäßig mit neuen Informationen erreichen und versorgen wollen.

  • Unterteilen Sie Pushkanäle gezielt in verschiedene Themenbereiche, um Ihren Nutzern die Auswahlmöglichkeit zu geben, über welche Themen sie sich informieren lassen möchten. 

  • Pushkanäle können mit einem Bild, Icon oder einer Kurzerklärung beschriebn werden. 

  • Nutzer können jederzeit, mit einem Klick einen Kanal abonnieren,
    oder wieder abbestellen.

  • Legen Sie neue Pushkanäle ganz einfach über das CMS an.

  • Die Abonnentenzahl der jeweiligen Pushkanäle ist jederzeit im CMS abrufbar.

Push_Kanaele-120x120.png

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/8

Tipp:

Binden Sie einen oder mehrere Newsfeeds (RSS-Feeds) von Ihrer Homepage in die App ein und verknüpfen diesen zusätzlich mit einen Pushkanal. So können Ihre App-Nutzer die News von Ihrer Homepage über die App abonnieren, werden aktiv und in Echtzeit informiert und Sie haben keinen doppelten Pflegeaufwand damit.

Typische Einsatzbereiche:

  • Alle Bereiche, bei denen Sie Ihren Nutzern eine Auswahlmöglichkeit über verschiedene Informationskanäle geben möchten. 

 

bunte_icons-290x247.png